Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/schingschangschong

Gratis bloggen bei
myblog.de





Routenplanung

[von izn]


Railway: Deutsche Bahn AG

Equipment: ICE 73

Departure: Hamburg Hbf, Gleis 14a/b
Sun 08/31/08, 08:24h

Arrival: Frankfurt (Main) Hbf, Gleis 6
Sun
08/31/08, 12:00h

 

Railway: Deutsche Bahn AG

Equipment: ICE 724

Departure: Frankfurt (Main) Hbf, Gleis 7
Sun 08/31/08, 12:22h

Arrival: Frankfurt (Main)Flughafen Fernbf, Fern 7
Sun 08/31/08, 12:32h

 

Airline: Cathay Pacific – CX 288

Equipment: Boeing 747 - 400

Departure: Frankfurt International Airport
Sun 08/31/08, 13:55h

Arrival: Hong Kong International Airport
Mon 09/01/08, 06:50h

 

Airline: Dragonair – KA 432

Equipment: Airbus Industrie A 330

Departure: Hong Kong International Airport
Mon 09/01/08, 09:00h

Arrival: Kaohsiung Airport
Mon 09/01/08, 10:30h

 

Total cost: 599€ / person

 

Destination: 202 Backpackers Hostel
202 Gwang-Fu 3rd St, Kaohsiung, Taiwan


Natürlich erwarten wir von Euch, dass wir an jeder Station mit Applaus , Gejohle sowie Transparenten begrüßt/verabschiedet werden, wer wann wo steht ist uns egal, das könnt Ihr unter Euch ausmachen .

7.7.08 23:33


Dabei ist alles (revisited)

[von sönke] 

Nachdem es mit dem Stipendium der Taiwaner nicht geklappt hatte, blieb die Hoffnung, wenigstens die 1000 € aus dem Stipendiumtopf der Hamburger Uni abgreifen zu können, aber denkste! Gestern wurde mir durch einen Brief des akademischen Auslandsamtes mitgeteilt, dass mir leider kein Stipendium gewährt wird.

Keine Ahnung warum nicht, auf der Informationsveranstaltung hieß es noch, dass die Stipendien recht großzügig verteilt werden, einzige Bedingung sei ein vollständiger Antrag. Das habe ich gerade eben noch so auf die Reihe bekommen, schließlich bin ich darin mittlerweile fast Profi. Allerdings lässt sich die Performance im Bereich des Fund-Raisings noch verbessern: All das Rumgerenne und Generve meiner armen Professoren („Bitte, bitte Empfehlungsschreiben für armen Studenten", Fotogeknipse, Motivationsgeschreibe, Antragausgefülle und  Nach-Berlin-Zum-Auswahlgespräch-Gefahre hat mir nämlich außer dem Verlust meiner kostbaren Zeit insgesamt  -41 € eingebracht (so teuer war die Exkursion nach Berlin).

Ärgerlich, weil diese Stipendien aus den auch von mir gezahlten Studiengebühren finanziert werden, so hätte ich wenigsten einen Teil des Geldes zurückerhalten.

Wozu brauche ich auch ein Stipendium! Wir haben ja gerade nur mal wieder 240 € abgedrückt, für 2 Visa und für 2 internationale Führerscheine, so dass wir mittlerweile mehr als 1k € ausgegeben haben, ohne überhaupt den Fuß von deutschem Boden genommen zu haben, denn das Flugticket ist in dieser Summe noch nicht mit einberechnet.

Wenigstens haben wir erste Anfragen von Interessenten für unsere Wohnung. So wie es aussieht, werden wir einen Zwischenmieter finden können und damit ein wesentliches Problem weniger haben. Müssen wir nur noch eine passende Bleibe in Kaohsiung finden, wir haben auch schon eine Website mit Wohnungsangeboten und vielen lustig aussehenden chinesischen Schriftzeichen entdeckt.

23.7.08 17:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung